Erste Eindrücke aus der Dialogwerkstatt

 

Am 20. / 21.1.2017 fand im Weserberglandzentrum die Dialogwerkstatt des Beteiligungsprozesses „Hameln2030“ statt. Über 500 Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, gemeinsam darüber zu diskutieren, wie die Stadt Hameln im Jahr 2030 aussehen soll. Der Dialogwerkstatt am Samstag war auch eine Kinder- und Jugendwerkstatt vorausgegangen, in der über 40 Jugendliche und 42 Kinder sich mit Hamelns Zukunft auseinandersetzten.

Besondere Bedeutung für die Dialogwerkstatt kommt auch den 26 Zuwanderern und Migranten zu, welche sich im Rahmen einer Zuwandererwerkstatt in den Beteiligungsprozess einbrachten.
Die Auswertung der Ergebnisse wird einige Zeit in Anspruch nehmen.

Bis dahin können Sie sich hier einen kleinen Überblick über die Veranstaltung verschaffen.

Erste Eindrücke

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

 

Zwischenbericht 2016

Kurzfilmprogramm